Bestattungsarten in Belgien

Bestattungen in einem Reihengrab

Reihengräber werden der Reihe nach angelegt und werden erst im Todesfall vergeben. Reihengräber sind kostenlose einstellige Gräber und werden vergeben für einen Zeitraum von 15 Jahren. Sie können nicht wieder verliehen werden.
 

Wahlgrabstätten
Wahlgrabstätten sind ein und mehrstellige Gräber an denen ein Nutzungsrecht verliehen wird.


Urnenreihengräber
Urnenreihengräber werden erst im Totesfall vergeben. Urnenreihengräber sind kostenlose einstellige Gräber und werden vergeben für einen Zeitraum von 15 Jahren. Sie können nicht wieder verliehen werden.
 

Urnenwahlgrabstätte
Urnenwahlgrabstätten sind ein und mehrstellige Gräber an denen ein Nutzungsrecht verliehen wird.
 

Aschestreufelder
Die Verstreuung der Asche eines Verstorbenen auf einem dafür vorgesehenen Feld auf dem Friedhof ist möglich, wenn der Verstorbene zu Lebzeiten dies in einer Willenserklärung verfügt hat, oder ein Angehöriger eines Verstorbenen dies schriftlich beim Standesamt des Sterbeorts durch eine Anfrage auf Einäscherung erklärt.
 

Urnenaufbewahrung an einem anderen Ort als auf dem Friedhof
Seit April 2011 ist es in Belgien möglich die Asche eines Verstorbenen an einem anderen Ort als auf dem Friedhof aufzubewahren, zu verstreuen oder zu beerdigen, wenn dies der Wunsch des Verstorbenen oder der Angehörigen ist. Dieser Ort darf nicht öffentliches Eigentum sein; auch ist das schriftliche Einverständnis des eigentümers des Geländes erforderlich, wenn es sich dabei nicht um das Gelände des Verstorbenen oder seiner Angehörigen handelt. Die Asche eines Verstorbenen an einem anderen Ort als auf dem Friedhof aufzubewahren ist auch möglich, wenn der Verstorbene seinen Willen zu Lebzeiten in Form einer Willenserklärung niedergeschrieben- oder beim ansässigen Einwohnermeldeamt einregistriert hat.

Seebestattung
Der Seebestattung geht natürlich eine Feuerbestattung voraus. Zusätzlich muss aber eine schriftliche Einwilligung des Verstorbenen oder seiner Angehörigen vorliegen.
Benötigte Unterlagen bei einem Sterbefall

Heiratsbuch, Personalausweis, Führerschein, Totenschein, Versicherungskarte der Krankenkasse, Sterbe- oder Lebensversicherungen, Urkunde über Graberwerb (nur bei vorhandenen Grabstätten) bei Kindern das Heiratsbuch der Eltern, bei Ledigen die Geburtsurkunde.
 

Erledigung sämtlicher Formalitäten
Wir erledigen für Sie sämtliche Formalitäten beim Standesamt, Friedhofsamt, Versicherungen, Rentenstelle usw. Das bezieht sich auf alle Bestattungsarten sowie für Überführungen im In- und Ausland.
 

Eine Willenserkärung zur Feuerbestattung ist als PDF verfügbar: Hier klicken

Für die Region Aachen.

Überführung des Verstorbenen zum Bestattungszentrum Neomansio Welkenraedt/Belgien 10 km von Aachen.

Verabschiedung in der Trauerhalle des Bestattungszentrums Beisetzung oder Verstreuung der Asche auf dem Gelände des Zentrums.

Erledigung der Formalitäten in Deutschland und Belgien.

Kostengünstig zu Ihrem Vorteil.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung wir beraten Sie gerne.

Dieses Angebot kann auf Wunsch der Angehörigen um eine Kaffeetafel im Bestattungszentrum erweitert werden.